Weiter zur Praxis-Website
Singleview
16.10.2013

Füllung aus einem Stück

Perfekte Optik: Zahnrestauration mit Inlays

Das schmerzhafte Ziehen im Zahn bringt es an den Tag – Kariesbakterien haben sich einen Weg gebahnt. Jetzt heißt es, schnell zu handeln und das entstandene Loch mit einer Füllung zu versorgen.

Die Ansprüche an das eigene Lächeln sind hoch: Auch bei der Füllungen eines Zahns erwarten Patienten eine perfekte Optik und höchste Qualität. Sollen Defekte nachhaltig versorgt werden, sind maßangefertigte Einlagefüllungen optimal. Diese sogenannten Inlays – je nach Lage und Ausdehnung über die Zahnhöcker hinaus spricht der Fachmann auch von „Onlay“ oder „Overlay“ – werden im Zahnlabor oder mit Hilfe neuer Computertechniken direkt in der Zahnarztpraxis angefertigt undanschließend in den vorbereiteten Zahn eingesetzt. Für Einlagefüllungen werden sowohl Gold als auch andere Edelmetalle verwendet – wer höchste Ästhetik wünscht und auf sichtbares Metall im Mund verzichten will, ist mit Keramik bestens beraten. Weil dieses Material in seiner Farbe dem echten Zahn exakt angepasst werden kann, ist es nahezu „unsichtbar“.

Eine lohnende Investition Die passgenau angefertigten Einlagen sind grundsätzlich Privatleistungen; die gesetzlichen Krankenkassen steuern nur den Betrag bei, der für eine herkömmliche Füllung entstanden wäre.

Kontakt

Besters & Partner

Vahrer Straße 203-205
28329 Bremen
Tel. 0421 - 4671214
Fax 0421 - 4671216
info@praxis-besters.de
www.praxis-besters.de

Unsere Behandlungszeiten:
Montag bis Freitag
07:00 Uhr – 21:00 Uhr

Diese Webseite nutzt Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung